Bildungswissenschaft.info -- Zettelkasten

Karteikarten

Karte 106.1 ZitierfähigWissen und Glauben2008-09-06




Wissen und Glauben bedingen einander wechselseitig. Einerseits bedarf das Wissen (s. d.), die Erkenntnis des Glaubens (s. d.) teils als Basis (Glaube an die Außenwelt u.s.w.), teils als Ergänzung, anderseits stützt sich der (vernünftige) Glaube auf die Ergebnisse des Erkennens. Religiöser Glaube und Wissen (Wissenschaft) sind zwei Arten der Auffassung des Weltinhaltes, die oft in Gegensatz zueinander geraten, der aber dadurch auszugleichen ist, daß dem Glauben als Gebiet das Transcendente (s. d.) oder das mit wissenschaftlichen Mitteln nicht zu Erschöpfende zugewiesen wird








Quelle: Rudolf Eisler (1904) : Wörterbuch der philosophischen Begriffe (S. 798)        
Zitiert in:         Andere Karten der Quelle


Siehe auch: Wissen; Glauben; Erkenntnis; Wissenschaft;
Kollokationsgraphen:Wissen; Glauben; Erkenntnis; Wissenschaft;
Literatur:Wissen; Glauben; Erkenntnis; Wissenschaft;

<-- LaTeX-Code Bearbeiten Bibliographieeintrag (Text) -->


Startseite Neue Karte
Autor: Stefan Schumacher, Stefan.Schumacher [at] Bildungswissenschaft [dot] info
$Id: karteikarte-anzeigen.pl,v 1.20 2018/04/11 09:46:42 stefan Exp $
$Id: global_includes_zk.pm,v 1.11 2011/04/10 13:39:05 stefan Exp $
Impressum

(Anzeige) Mehr zu mir auf meiner Agenturseite: Kaishakunin.com