Bildungswissenschaft.info -- Zettelkasten

Karteikarten

Karte 199.2 ZitierfähigTest2010-01-30




Ein psychodiagnostischer Testist ein wissenschaftlich entwickeltes und überprüftes Routineverfahren, bei dem in standardisierten Situationen Verhalten -provoziert durch definierte Anforderungen -registriert bzw. Verhaltensmerkmale von Personen bzw. Personengruppen erfasst werden, die als Indikatoren für bestimmte Eigenschaften, Zustände oder Beziehungen dienen sollen. Tests ermöglichen Klassifikationen, die an einer Gruppe vergleichbarer Personen gewonnen wurden bzw. die durch die Annäherung an ein Kriterium oder einen Idealwert bestimmt werden.








Quelle: Guthke, Böttcher \& Sprung (1990)        
Zitiert in:         Andere Karten der Quelle


Siehe auch: Psychologie; Diagnostik; Testkonstruktion; Testtheorie; Gütekriterien; Messen; Test;
Kollokationsgraphen:Psychologie; Diagnostik; Testkonstruktion; Testtheorie; Gütekriterien; Messen; Test;
Literatur:Psychologie; Diagnostik; Testkonstruktion; Testtheorie; Gütekriterien; Messen; Test;

<-- LaTeX-Code Bearbeiten Bibliographieeintrag (Text) 2 alte Versionen existieren -->


Startseite Neue Karte
Autor: Stefan Schumacher, Stefan.Schumacher [at] Bildungswissenschaft [dot] info
$Id: karteikarte-anzeigen.pl,v 1.20 2018/04/11 09:46:42 stefan Exp $
$Id: global_includes_zk.pm,v 1.11 2011/04/10 13:39:05 stefan Exp $
Impressum

(Anzeige) Mehr zu mir auf meiner Agenturseite: Kaishakunin.com