Bildungswissenschaft.info -- Zettelkasten

Karteikarten

Karte 233.1 Zitierfähig»Information« und »Erkenntnis«2010-01-31




Die ursprünglichsten und zutiefst persönlichen Prozesse in jedem Menschen, und in der Tat in jedem Organismus, nämlich »Information« und »Erkenntnis«, werden gegenwärtig durchweg als Dinge bzw. Güter aufgefasst, also als Substanzen. Information ist natürlich der Prozeß, durch den wir Erkenntnis gewinnen, und Erkenntnis sind die Prozesse, die vergangene und gegenwärtige Erfahrungen integrieren, um neue Tätigkeiten auszubilden, entweder als Nerventätigkeit, die wir innerlich als Denken und Wollen wahrnehmen können, oder aber als äußerlich wahrnehmbare Sprache und Bewegung.








Quelle: () : Zukunft der Wahrnehmung: Wahrnehmung der Zukunft (S. 196) enthalten in: Heinz von Foerster (1993) : Wissen und Gewissen        
Zitiert in:         Andere Karten der Quelle


Siehe auch: Kybernetik; Erkenntnistheorie; Wahrnehmung; Prognose; Information; Erkenntnis;
Kollokationsgraphen:Kybernetik; Erkenntnistheorie; Wahrnehmung; Prognose; Information; Erkenntnis;
Literatur:Kybernetik; Erkenntnistheorie; Wahrnehmung; Prognose; Information; Erkenntnis;

<-- LaTeX-Code Bearbeiten Bibliographieeintrag (Text) -->


Startseite Neue Karte
Autor: Stefan Schumacher, Stefan.Schumacher [at] Bildungswissenschaft [dot] info
$Id: karteikarte-anzeigen.pl,v 1.20 2018/04/11 09:46:42 stefan Exp $
$Id: global_includes_zk.pm,v 1.11 2011/04/10 13:39:05 stefan Exp $
Impressum

(Anzeige) Mehr zu mir auf meiner Agenturseite: Kaishakunin.com