Bildungswissenschaft.info -- Zettelkasten

Karteikarten

Karte 245.1 ZitierfähigOrganisation und Geschichte2010-02-03




Die Dynamik eines gegenwärtigen Systems läßt sich verstehen, indem wir die Relationen zwischen seinen Teilen und die Regelmäßigkeiten in deren Interaktionen aufzeigen und so eine Organisation sichtbar machen. Um solch ein System aber vollständig zu verstehen, dürfen wir es nicht nur als eine Einheit betrachten, in der eine innere Dynamik wirksam ist, sondern wir müssen es auch in seiner Umgebung, in seinem Umfeld oder Kontext betrachten, mit dem das System durch sein Funktionieren verbunden ist. Solch ein Verständnis setzt immer die Einhaltung eines gewissen Abstandes bei der Beobachtung voraus, eine Perspektive, die im Falle der historischen Systeme den Bezug auf ihren Ursprung beinhaltet. Dies kann zum Beispiel im Fall einer vom Menschen entworfenen Maschine einfach sein, da wir Zugang zu jedem Detail ihrer Herstellung haben. Andererseits ist dieses Vorhaben bei Lebewesen nicht einfach, da uns ihre Genese und ihre Geschichte nie unmittelbar sichtbar sind und bruchstückweise rekonstruiert werden können.








Quelle: Humberto Maturana and Francisco Varela (2009) : Der Baum der Erkenntnis (S. 66)        
Zitiert in:         Andere Karten der Quelle


Siehe auch: Erkenntnis; Epistemologie; Kybernetik; Konstruktivismus; System; Organisation!Geschichte; Dynamik; Relation;
Kollokationsgraphen:Erkenntnis; Epistemologie; Kybernetik; Konstruktivismus; System; Organisation!Geschichte; Dynamik; Relation;
Literatur:Erkenntnis; Epistemologie; Kybernetik; Konstruktivismus; System; Organisation!Geschichte; Dynamik; Relation;

<-- LaTeX-Code Bearbeiten Bibliographieeintrag (Text) -->


Startseite Neue Karte
Autor: Stefan Schumacher, Stefan.Schumacher [at] Bildungswissenschaft [dot] info
$Id: karteikarte-anzeigen.pl,v 1.20 2018/04/11 09:46:42 stefan Exp $
$Id: global_includes_zk.pm,v 1.11 2011/04/10 13:39:05 stefan Exp $
Impressum

(Anzeige) Mehr zu mir auf meiner Agenturseite: Kaishakunin.com