Bildungswissenschaft.info -- Zettelkasten

Karteikarten

Karte 276.2 ZitierfähigFertigkeiten2017-07-17




Fertigkeiten bezeichnen durch Übung automatisierte Komponenten von Tätigkeiten, meist auf sensumotorischen Gebiet, unter geringer Bewusstseinskontrolle, in stereotypen beruflichen Anforderungsbereichen, auch im kognitiven Bereich ⟨…⟩. Fertigkeiten haben das individuelle Verhalten, den psychophysischen Tätigkeits und Handlungsprozess als Ganzes im Blick. Sie sind handlungszentriert. ⟨…⟩ Der Erwerb einer Fertigkeit ist nicht ausschließlich von Begabungen und Talenten abhängig, sondern auch von Übung, von anderen bereits erlernten Fertigkeiten, von Kenntnissen und Erfahrungen.








Quelle: John Erpenbeck and Werner Sauter (2007) : Kompetenzentwicklung im Netz (S. 67)        
Zitiert in:         Andere Karten der Quelle


Siehe auch: Kompetenz; Kompetenzentwicklung; E-Learning; BlendedLearning; Organisationsentwicklung; Wissensmanagement; Fertigkeit;
Kollokationsgraphen:Kompetenz; Kompetenzentwicklung; E-Learning; BlendedLearning; Organisationsentwicklung; Wissensmanagement; Fertigkeit;
Literatur:Kompetenz; Kompetenzentwicklung; E-Learning; BlendedLearning; Organisationsentwicklung; Wissensmanagement; Fertigkeit;

<-- LaTeX-Code Bearbeiten Bibliographieeintrag (Text) 2 alte Versionen existieren -->


Startseite Neue Karte
Autor: Stefan Schumacher, Stefan.Schumacher [at] Bildungswissenschaft [dot] info
$Id: karteikarte-anzeigen.pl,v 1.20 2018/04/11 09:46:42 stefan Exp $
$Id: global_includes_zk.pm,v 1.11 2011/04/10 13:39:05 stefan Exp $
Impressum

(Anzeige) Mehr zu mir auf meiner Agenturseite: Kaishakunin.com