Bildungswissenschaft.info -- Zettelkasten

Karteikarten

Karte 90.3 Zitierfähigempirische Varianz2008-08-30




Streuung der Messwerte. Sie wird berechnet, indem man die Abstände der Messwerte vom Mittelwert quadriert, addiert und durch die Anzahl der Messwerte teilt.
\begin{equation}
V_x=S\sp{2}\sb{x}=\frac{1}{n-1}\sum\limits_{i=1}{n}(x_i-\overline{x})^2
\end{equation}








Quelle: Vorlesung Quantitative Forschungsmethoden SS08 (Lühnenschloß/Edelmann-Nusser)        
Zitiert in:         Andere Karten der Quelle


Siehe auch: Wahrscheinlichkeitsdichtefunktion; Dichte; Wahrscheinlichkeit; Varianz;
Kollokationsgraphen:Wahrscheinlichkeitsdichtefunktion; Dichte; Wahrscheinlichkeit; Varianz;
Literatur:Wahrscheinlichkeitsdichtefunktion; Dichte; Wahrscheinlichkeit; Varianz;

<-- LaTeX-Code Bearbeiten Bibliographieeintrag (Text) 3 alte Versionen existieren -->


Startseite Neue Karte
Autor: Stefan Schumacher, Stefan.Schumacher [at] Bildungswissenschaft [dot] info
$Id: karteikarte-anzeigen.pl,v 1.20 2018/04/11 09:46:42 stefan Exp $
$Id: global_includes_zk.pm,v 1.11 2011/04/10 13:39:05 stefan Exp $
Impressum

(Anzeige) Mehr zu mir auf meiner Agenturseite: Kaishakunin.com